Willkommen auf meinem Blog

Schön, dass du zu mir gefunden hast!

Früher waren Frauen ab fünfzig irgendwie schon steinalt. Sie trugen geblümte Kittelschürzen, standen in der Küche hinter dem Herd und kochten Unmengen von Marmelade und anderem Zeug ein. Heute fühlen wir Frauen uns ab fünfzig doch erst richtig großartig. Wir umarmen die Welt, sehen sie mit ganz anderen, manchmal auch neuen Augen und entdecken fast täglich Dinge, die uns unglaublich viel Spaß machen – wenn wir sie endlich ausprobieren.

Kittelschürzen trage ich (noch) nicht, koche aber tatsächlich gerne Marmelade ein und stehe auch sonst gerne am Herd und in der Küche. Denn hier feiert man bekanntlich die besten Partys. Gesundes Essen ist mir sehr wichtig und gerade die basische Ernährung hat Einzug in mein Leben gehalten. Ansonsten habe ich unendlich viele Hobbys, die hier gar nicht alle Platz finden würden.

Auf meinem Blog findest du lustiges, trauriges, nachdenkliches, mutiges, duftendes, liebevolles und eine ganze Menge mehr. Und es geht um Reflux, Sodbrennen und das Barrett-Syndrom, eine Diagnose, die mich begleitet.

Herzlichst

Deine Conny

Neues aus dem Blog

Hier findest du weitere spannende Beiträge

Sport als Reflux Patient

Gerade wenn du an Reflux leidest ist Sport sehr wichtig, damit du körperlich fit bleibst und die richtigen Muskelgruppen aufbaust.

Birgit Natale-Weber – Schenke deiner Weiblichkeit ein Lächeln

Was macht denn deine Weiblichkeit? Heute spricht Birgit Natale-Weber im Gastbeitrag darüber und sie hat einiges zu erzählen.

Bäder mit Basensalz – Genuss pur für deinen Körper

Nach dem Sport, als Peeling in der Sauna oder als Unterstützung bei einer Säure-Basen-Kur oder Entschlackungskur: Basensalze sind voll im Trend!

Empathie – wie wichtig ist sie für ein gutes Miteinander

Empathie: wie wichtig ist sie für unser Zusammenleben und warum können wir mit empathischen Menschen besser zusammenarbeiten?

Frauenpower trotz MS – Caroline Régnard-Mayer

Trotz ihrer Erkrankung an Multipler Sklerose geht Caroline Regnard-Mayer tough durchs Leben und schreibt sogar in ihrem Blog darüber.

Energiekonto – wie wichtig sind die eigenen Ressourcen?

Ist dein Energiekonto leer und du hast keine Ressourcen mehr zur Verfügung? Dann solltest du schnell etwas daran ändern.

Folge mir auf meinen Social Media Kanälen

Meine Beiträge und vieles mehr findest du auch auf meinen Social Media Kanälen. Ich freue mich, wenn du mal vorbeischaust.

Pin It on Pinterest