Wenn Essen plötzlich zur Belastung wird. Abschied mit Schwarzwälder Kirschtorte.

Der Schweinebraten bei Muttern, ein großes Stück von deiner Lieblingsschokolade, ein leckeres Stück Schwarwälder Kirschtorte mit einem guten Kaffee dazu. Hört sich gut an, findest du nicht?

Das habe ich bis vor ein paar Wochen auch gesagt. Doch plötzlich ist das anders. Diagnose: Chronische Speiseröhren-Entzündung und Barrett Syndrom. Alles wird jetzt anders.

Sodbrennen – geht das schon wieder los?

Seit Monaten plagten mich Sodbrennen, Magenschmerzen und ein Druckgefühl hinter dem Brustkorb. Diese Symptome waren nach dem Essen schon normal. Gerade über Weihnachten war es besonders schlimm. Täglich gab es leckere Weihnachtskeckse, es gab öfter Kuchen als sonst, und gegessen wurde natürlich auch mehr.

Als meine Beschwerden hartnäckig anhielten, meldete ich mich dann doch wieder zur Magenspiegelung an. Wieder? Ich muss gestehen: Ich hatte bereits im vergangenen Jahr einen Termin aufgrund der gleichen Beschwerden. Den habe ich aber storniert, da es mir doch plötzlich besser ging.

Man bekommt ja keinen Termin von heute auf morgen, also vergingen doch nochmal gut sechs Wochen. Nach der Magenspiegelung hieß es warten: Auf die Ergebnisse der Biopsie, denn mein Arzt hatte einige Gewebeproben entnommen.

Wenn sich dein Speiseplan von heute auf morgen ändern muss

Da war es nun, das Ergebnis. Und es kam sehr ungünstig an diesem Tag. Meine Mutter hatte mir zum Nachmittags-Kaffee ein schönes Stückchen Schwarzwälder Kirschtorte mitgebracht. Nicht, dass ich darauf stehen würde, aber wie Mütter nunmal so sind. Just als sie klingelte, klingelte auch mein Telefon. Die Ergebnisse der Biopsie waren angekommen und ich auch: in einer neuen Welt mit neuen Herausforderungen.

Versuche niemals, älteren Menschen – in diesem Fall meiner Mutter – zu erklären, dass du dieses Stückchen Schwarzwälder Kirschtorte nun nicht mehr essen darfst. Es geht nicht um das Wollen, sondern um das Dürfen. Ich habe mich also schweigend von all diesen zuckersüßen Sahnetorten dieser Welt verabschiedet, in dem ich meine Schwarzwälder Kirschtorte brav aufgegessen habe.

Warum du Zucker vermeiden sollst, wenn du an Sodbrennen leidest

Wenn du an Sodbrennen und Reflux leidest, ist der handelsübliche Zucker nahezu Gift für deine Magensäure.

Brot – es gibt entscheidende Unterschiede

Brot ist nicht gleich Brot. Wenn du an Reflux und Sodbrennen leidest, solltest du auf einiges achten und dir die Zutatenliste genau ansehen.

Sport als Reflux Patient

Gerade wenn du an Reflux leidest ist Sport sehr wichtig, damit du körperlich fit bleibst und die richtigen Muskelgruppen aufbaust.

Blumenkohl-Tarte mit Schmand und geräuchertem Tofu

Die Verwendung von Weizenvollkornmehl macht diese Tarte besonders knusprig. Anstatt Käse kommt eine leckere Schmand-Soja-Sahne Mischung zum Einsatz.

Stiller Reflux – woran erkennt man ihn?

Stiller Reflux bleibt oftmals lange Zeit unerkannt, da die klassischen Symptome fehlen. Woran erkenne ich, dass ich daran erkrankt sein kann?

Hier findest du weitere spannende Beiträge

Folge mir auf meinen Social Media Kanälen

Meine Beiträge und vieles mehr findest du auch auf meinen Social Media Kanälen. Ich freue mich, wenn du mal vorbeischaust.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!  

Pin It on Pinterest

Share This