Was man mit Kartoffeln alles machen kann? Zum Beispiel diese leckeren und vielseitigen Kartoffeltaler.

Meine Kartoffeltaler sind einfach genial. Du kannst sie so vielseitig zubereiten, dass für jeden etwas dabei ist: ob basisch gefüllt, vegan, vegetarisch oder auch klassich mit Schinken und Käse.

Bei uns sind die Geschmäker sehr verschieden und bei diesem Rezept kann sich jeder aussuchen, wie er seine Kartoffeltaler am liebsten mag. In den Backofen und auch später auf den Teller kommen sie aber alle zur gleichen Zeit.

Magst du sie mal probieren? Hier kommt das Rezept:

Zutaten für 18-20 Kartoffeltaler

1,5 kg mehlig kochende Kartoffeln
2 TL Weinsteinpulver
100g Soya Sahne, Mandelmilch oder Sahne
etwas Muskat
2 EL Maisgries (Polenta)

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. In Salzwasser mehlig kochen und abgießen.

Kartoffeln zusammen mit dem Weinsteinbackpulver, der Soya Sahne (Mandelmilch oder Sahne), Maisgries und Muskat mit dem Mixer verrühren.

Die Masse in gleichmäßigen Portionen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Mit der Rückseite eines Esslöffels etwas flach drücken – ca. 2 cm hoch.

Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Kartoffeltaler gut 30 Minuten backen.

Als Belag sind dir bei diesen Kartoffeltalern keine Grenzen gesetzt. Du kannst sie nach Herzenslust aufpimpen. Meine Kinder mögen sie gerne mit ordentlich Käse und Schinken. Ich esse sie am liebsten vegetarisch mit frischen Tomaten, Zucchini, Kartottenstreifen und Rucola.

Kleiner Tipp: wenn du Kartoffelbrei übrig hast sparst du dir das Kartoffeln kochen. Einfach alle weiteren Zutaten dazugeben und ab damit aufs Backblech.

Schreib mir gerne, wie du sie zubereitet hast. Ich bin schon neigierig.

Kartoffeltaler – basisch, vegan oder vegetarisch

Mit Kartoffeln kann man so allerhand anstellen: zum Beispiel diese leckeren Kartoffeltaler zubereiten.

Pflanzliche Eiweißquellen

Zahlreiche pflanzliche Eiweißquellen stehen dir zur Verfügung, wenn du Vegetarier oder Veganer bist. Ich habe eine Liste für dich zusammengestellt.

Was ist eine pH-Metrie?

Bei der pH-Metrie wird der pH-Wert in der Speiseröhre gemessen. Sie gibt Aufschluss über eine Erkrankung an Reflux.

Meine Fundoplicatio – ein persönlicher Erfahrungsbericht

In diesem Blog-Beitrag berichte ich über meine Fundoplicatio nach Nissen, die vor über 20 Jahren bei mir durchgeführt wurde.

Mandelmilch selbst herstellen

Selbstgemachte Mandelmilch schmeckt besonders lecker und lässt sich auch wunderbar für Desserts verwenden.

Darmreinigung beim Basenfasten

Die Reinigung des Darmes – auch Ausleiten genannt – ist sehr wichtig, damit der Darm von Altlasten befreit und eine Basenfastenkur zum Erfolg wird.

Folge mir auf meinen Social Media Kanälen

Meine Beiträge und vieles mehr findest du auch auf meinen Social Media Kanälen. Ich freue mich, wenn du mal vorbeischaust.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!  

Melde dich jetzt zu meinem Newsletter an und werde regelmäßig über neue Beiträge informiert.

Mein Newsletter ist kostenlos und du kannst ihn selbstverständlich jederzeit abbestellen, wenn du ihn nicht mehr erhalten möchtest.

Datenschutz

Vielen Dank für deine Anmeldung zu meinem Newsletter!

Pin It on Pinterest

Share This