Hand aufs Herz: hast du schon deinen Frühjahrsputz geplant?

Erst neulich habe ich einen Beitrag über unseren inneren Schweinehund hier veröffentlicht. Der zeigt sich auch jetzt wieder, wenn es an den Frühjahrsputz geht. Oder an das Ausmisten der Klamotten im Kleiderschrank. Vieles wolltest du doch eigentlich schon im letzten Frühjahr aus dem Schrank verbannen.

Heute gibt es mal wieder einen Gastbeitrag auf meinem Blog. Heike Eberle von Ordnung4you – Aufräumen mit System ist die deutsche Marie Kondo. Sie ist ganz begeistert davon, dass sich derzeit immer mehr Menschen von der neuen Aufräum-Welle anstecken lassen und sich einen Ordnungs-Coach gönnen.

 

“Können Sie bitte um die Ecke parken?” Diesen Satz flüsterte mir vor ungefähr zwei Jahren eine Kundin ganz verschämt zu, nachdem ich zum zweiten Mal bei ihr zum Aufräumen erschienen bin. Es war ihr sichtlich peinlich, dass mein Auto mit dem Aufkleber „Ordnung4you – Aufräumen mit System!“ versehen war und bei ihr vor der Tür parkte. Was könnten bloß die Nachbarn denken…

Das ist mir genau einmal passiert und hat mich sehr zum Nachdenken bewegt. Warum nur fällt es so vielen Menschen schwer, sich auch in Ordnungs-Angelegenheiten Hilfe zu holen? Wir beschäftigen schließlich ohne weiteres eine Putzfrau, sie betritt ebenfalls unser Haus und taucht ein in unsere Privatsphäre.

neuelebenslust Powerfrauen GastbeitragZu einer Putzfrau „bekennen“ sich die meisten, zu einem Ordnungs-Coach nur zögerlich. Warum? Liegt es vielleicht daran, dass sich viele für ihre Unordnung schämen, sie ihnen peinlich ist oder sie Unordnung mit einer Art persönlichem Versagen gleichsetzen?

Ganz ehrlich: Ich beurteile niemanden nach dem Grad seiner Ordnung oder Unordnung. Keiner kommt als perfekter Mensch zur Welt, wir haben alle unsere Stärken und Schwächen. Wir müssen gar nicht alles können, wir können allerdings jederzeit dazu lernen und uns Hilfe holen.

 

 

 

Aufräum-WELLE überflutet unser Land

Deshalb bin ich momentan echt glücklich und aufgeregt: seit Anfang des Jahres verändert sich etwas. Wir Ordnungs-Coaches sind zurzeit gefragt, gewollt und gebucht wie nie zuvor. Eine echte neue Aufräum-WELLE überflutet unser Land. Sicherlich Dank der Japanerin Marie Kondo, die das Ordnungsthema aus der Versenkung geholt hat und damit sogar im Fernsehen auftritt.

Ordnung als Fernsehshow – wer hätte das jemals gedacht? Aber wohl nicht nur. Auf einmal wird öffentlich wie privat über die Vorteile von Ordnung, Aufräumen, Ausmisten diskutiert und gewetteifert. Weniger ist mehr, der Minimalismus hält Einzug.

Brauchen wir einfach weniger Materielles, suchen wir Bestätigung, Sinn und Freude in wichtigeren Dingen? Findet ein Umdenkungsprozess statt? Eine beachtenswerte großartige Entwicklung.

Wenn ich mich heute vorstelle oder gefragt werde, was ich denn mache, muss ich nicht mehr ausführlich meine Tätigkeit erklären. Die Arbeit eines Ordnungs-Coaches oder einer Ordnungsschafferin ist vielen bekannt und ein Begriff. Bei meinem letzten Netzwerktreffen sagte sogar eine Teilnehmerin spontan: „Ah, du bist die deutsche Marie Kondo in Rot.“ (Anmerkung: Ich habe rote Haare ;-))

Unterstützung ist erlaubt

Ich finde es wunderbar und längst überfällig, dass sich Menschen beim Ordnung schaffen Unterstützung genehmigen oder gönnen – nicht nur klammheimlich, hinter vorgehaltener Hand, sondern aktiv und offensiv.

Bei der Steuererklärung lassen wir uns helfen, beim Gewicht verlieren ebenfalls. Wir beschäftigen Personal-Trainer, um fit zu werden, wir buchen Ernährungs-Coaches, um gesünder zu leben, wir arbeiten mit Coaches, um uns selbst zu finden. Warum nicht auch einen Ordnungs-Coach anheuern, um das Leben ordentlich zu erleichtern?

Mir ist es eine echte Freude, wenn meine Kunden und Kundinnen mich weiterempfehlen und dazu stehen, dass sie professionelle Hilfe in Anspruch genommen haben. Oftmals sind gerade das Menschen, die zuvor allein und verzweifelt aufgeräumt oder sich durch Berge von Ordnungsberatungsbücher gekämpft haben. Ohne echten Erfolg oder zufriedenstellendes Ergebnis.

Wer sich also mehr Freiräume und eine klare Ordnungsstruktur wünscht, die passt und anhält, ist mit einem Ordnungs-Coach an seiner Seite gut beraten. Getreu meinem Motto: Gemeinsam schaffen wir deine Ordnung!

Kann ich auch etwas für dich tun? Dann sprich mehr gerne an.

Heike Eberle
Ordnung4you – Aufräumen mit System

Karotten-Apfel-Kuchen mit Dinkelmehl

Backen mit Dinkelmehl gibt Kuchen einen wunderbar nussigen Geschmack. Deshalb habe ich es auch für meinen Karotten-Apfelkuchen verwendet.

Linsen-Kartoffeln-Gemüse mit Kokosmilch

Mein Herbstgericht mit roten Linsen ist besonders gesund und versorgt dich mit wichtigen Nährstoffen und Spurenelementen.

Meine 6 Tipps gegen Sodbrennen bei der Refluxerkrankung

Lästiges Sodbrennen, saures Aufstoßen, Magendruck. In meinem Blogpost habe ich dir meine sechs Tipps gegen Sodbrennen zusammengestellt.

Basenfasten Kur nach Wacker® im Hotel Rosenalp in Oberstaufen

Wie mich meine basenfasten Kur nach Wacker® im Hotel Rosenalp in Oberstaufen dabei unterstützt hat.

Gemüsesalat für die Basische Ernährung

Mein Gemüsesalat eignet sich hervorragend, wenn du dich basisch ernährst: als Hauptgang oder Beilage.

Hier findest du weitere spannende Beiträge

Folge mir auf meinen Social Media Kanälen

Meine Beiträge und vieles mehr findest du auch auf meinen Social Media Kanälen. Ich freue mich, wenn du mal vorbeischaust.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!  

Melde dich jetzt zu meinem Newsletter an und werde regelmäßig über neue Beiträge informiert.

Mein Newsletter ist kostenlos und du kannst ihn selbstverständlich jederzeit abbestellen, wenn du ihn nicht mehr erhalten möchtest.

Datenschutz

Vielen Dank für deine Anmeldung zu meinem Newsletter!

Pin It on Pinterest

Share This