Eine selbstgemachte Schokolade ist etwas köstliches. Meine kommt sogar mit Blüten daher.

Wenn du dich an der 80/20 Regel der basischen Ernährung orientierst, darfst du hin und wieder durchaus auch etwas naschen. Ob Schokolade tatsächlich basisch ist oder eher sauer, darüber streiten sich leider noch die Experten. Man sagt, dass Kakao in seiner reinen Form als basisch zu bezeichnen ist. Je höher also der Kakaoanteil in einem Produkt, umso basischer ist die Leckerei.

Mein Rezept für selbstgemachte Schokoriegel enthält Bitterschokolade mit 92% Kakaoanteil in Bio-Qualität, die in meinem Fall sogar vegan ist. Also doppelt lecker und gesund.

Zutaten

150 g feine Bitterschokolade (92% Kakao)
2 TL Kokosöl
20 g Cashewkerne
20 g Mandeln
1 TL Allgäuer Würzblüten – oder Würzblüten deiner Wahl

Zubereitung

Die Schokolade in kleine Stücke brechen und zusammen mit dem Kokosöl in einem Topf langsam schmelzen.

Cashewkerne und Mandeln mit einem sehr scharfen Messer auf einem Holzbrett klein hacken.

Wenn die Schokolade  geschmolzen ist, die restlichen Zutaten unterrühren. In eine Silikonform für Plätzchen oder Barren füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Karotten-Apfel-Kuchen mit Dinkelmehl

Backen mit Dinkelmehl gibt Kuchen einen wunderbar nussigen Geschmack. Deshalb habe ich es auch für meinen Karotten-Apfelkuchen verwendet.

Linsen-Kartoffeln-Gemüse mit Kokosmilch

Mein Herbstgericht mit roten Linsen ist besonders gesund und versorgt dich mit wichtigen Nährstoffen und Spurenelementen.

Meine 6 Tipps gegen Sodbrennen bei der Refluxerkrankung

Lästiges Sodbrennen, saures Aufstoßen, Magendruck. In meinem Blogpost habe ich dir meine sechs Tipps gegen Sodbrennen zusammengestellt.

Basenfasten Kur nach Wacker® im Hotel Rosenalp in Oberstaufen

Wie mich meine basenfasten Kur nach Wacker® im Hotel Rosenalp in Oberstaufen dabei unterstützt hat.

Gemüsesalat für die Basische Ernährung

Mein Gemüsesalat eignet sich hervorragend, wenn du dich basisch ernährst: als Hauptgang oder Beilage.

Folge mir auf meinen Social Media Kanälen

Meine Beiträge und vieles mehr findest du auch auf meinen Social Media Kanälen. Ich freue mich, wenn du mal vorbeischaust.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!  

Melde dich jetzt zu meinem Newsletter an und werde regelmäßig über neue Beiträge informiert.

Mein Newsletter ist kostenlos und du kannst ihn selbstverständlich jederzeit abbestellen, wenn du ihn nicht mehr erhalten möchtest.

Datenschutz

Vielen Dank für deine Anmeldung zu meinem Newsletter!

Pin It on Pinterest

Share This