Ich bin mega happy, dass meine Kinder sich derzeit an Gerichte heranwagen, die sie früher nie probiert hätten. Von dieser Tarte waren alle sofort begeistert.

Bei meiner Blumenkohl-Tarte mit Schmand und Tofu ist es wichtig, dass du das Gemüse vorgarst. Der Blumenkohl und der Spargel würden im Backofen nicht wirklich weich werden. Trotzdem kannst du die Tarte sehr gut vorbereiten und erst dann in den Ofen schieben, wenn zum Beispiel der Besuch da ist.

Der Boden wird durch die Verwendung von Weizenvollkornmehl mega knusprig. Auch kalt schmeckt die Tarte noch richtig lecker. Sollte also tatsächlich etwas übrig bleiben, kannst du die Tarte am nächsten Tag mit einem bunten Salat trotzdem noch essen.

Ich habe bewusst auf Käse verzichtet, da er bei den meisten Reflux Patienten Sodbrennen auslöst. So auch bei mir. Schmand vertrage ich hingegen sehr gut und ich finde ihn zum Überbacken eine sehr gute Alternative.

Rezept für den Teig

Tarteform

250 g Weizenvollkornmehl
125 g kalte Butter
1/2 TL Salz
4 EL Wasser
1 Ei (wahlweise ersetzen durch 2 EL Soja Joghurt natur)

Zubereitung Boden

Mehl und Salz vermischen und in eine große Rührschüssel oder die Küchenmaschine geben.

Die kalte Butter in Flocken dazugeben.

Das Ei und das Wasser hinzugeben und alles gründlich zu einem glatten Teig verkneten.

Die Tarteform mit Butter einfetten und den ausgerollten Teig damit auslegen. Am Rand festdrücken und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Mit Folie abdecken und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Gemüse und Schmand Creme

200 g Schmand
350 g Soja Sahne
400 g geräucherter Tofu
150 g grüner Spargel
300 g Blumenkohl
1 Handvoll Blattspinat

Schmand und Soja-Sahne glattrühren.

Tofu sehr klein schneiden und in etwas Olivenöl scharf anbraten.

Die Spargelstangen in leicht gesalzenem Wasser ca. 10 Minuten vorgaren. 3-4 Stangen zur Seite legen zum Dekorieren, den restlichen Spargel in Streifen schneiden.

Den Blumenkohl putzen, waschen und ebenfalls gut 15 Minuten vorgaren.

Blattspinat gut waschen und abtropfen lassen.

Die Schmand-Soja-Sahne Mischung auf dem Tarteboden verteilen. Das Gemüse abgießen und ebenfalls auf dem Tarteboden verteilen.

Im Backofen bei 200° Grad Heißluft/Umluft ca. 30 Minuten backen.
Nach 20 Minuten den Blattspinat auf der Tarte verteilen, mit Folie abdecken und zu Ende backen.

Shop-Apotheke – einkaufen für Mensch und Tier

Online-Apotheken liegen im Trend und schneiden in der Regel gut ab. Die Shop-Apotheke aus Venlo in den Niederlanden belegt einen der ersten Plätze im Test.

Warum du Zucker vermeiden sollst, wenn du an Sodbrennen leidest

Wenn du an Sodbrennen und Reflux leidest, ist der handelsübliche Zucker nahezu Gift für deine Magensäure.

Joghurt-Beeren-Eis

Eis Eis Baby! Bei diesen Temperaturen schmeckt ein Joghurt-Beeren-Eis besonders lecker.

Alpenrausch – warum ich die Berge so liebe

Zwischen Gänseblümchen, Bergbahnen und Kühen: die Berge haben mich gepackt. Warum ich plötzlich so gerne wandern gehe und wo wir es besonders schön finden.

Brot – es gibt entscheidende Unterschiede

Brot ist nicht gleich Brot. Wenn du an Reflux und Sodbrennen leidest, solltest du auf einiges achten und dir die Zutatenliste genau ansehen.

Stehe zu deiner Weiblichkeit – Fotoshooting mit Sylke Gall

Es ist ein Frauending, dass wir immer perfekt sein wollen. Auch auf unseren Fotos sollten wir mehr Gelassenheit akzeptieren.

Folge mir auf meinen Social Media Kanälen

Meine Beiträge und vieles mehr findest du auch auf meinen Social Media Kanälen. Ich freue mich, wenn du mal vorbeischaust.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!  

Pin It on Pinterest

Share This