Lebst du deine Potentiale? Im heutigen Gastbeitrag erzählt Anja Müller, wie sie mit dem Buch “Miracle Morning” ihren Weg fand.

Ein Gastbeitrag von Anja Müller, Wiesbaden – Beitrag enthält Werbung

Foto: Petra A. Killick, Wiesbaden

Mein Name ist Anja Müller und ich engagiere mich für das Unternehmen Ringana. Ich zeige Menschen, wie sie sich nebenberuflich ein sinnstiftendes Business aufbauen können. Für unser Team ist Umweltschutz und eine grüne Philosophie wichtig. Viele Menschen möchten genau wie ich die Idee weitergeben, wissen jedoch bei ihrem stressigen Alltag nicht, wie sie den Aufbau eines Business in ihr Leben integrieren können.

Ich war schon immer jemand, der gern mit Plänen und Routinen gearbeitet hat, habe aber nichts gefunden was langfristig nicht nur mein Business, sondern auch mich selbst weitergebracht hat.

Miracle Morning war für mich der Weg, in allen Lebensbereichen mehr Erfolg und Zufriedenheit zu erfahren. Es ist ein Konzept, das ich nicht nur selbst nutzen kann, sondern es auch anderen Menschen weitergeben kann, um erfolgreicher zu werden und ein erfülltes Leben zu führen.

Mein magischer Morgen – nach dem Buch von Hal Elrod „Miracle Morning“

Seit drei Monaten genieße ich ein Morgenritual, das meinen Tag positiv verändert hat. In meinem Beitrag möchte ich euch dieses Ritual vorstellen.

Hal Elrod, der Autor des Buches „Miracle Morning“ geht davon aus, dass die meisten Menschen unter ihrem Potential leben. Der Autor hat selbst erst durch einen Schicksalsschlag gelernt, sein volles Potenzial zu leben. Der Schlüssel dafür ist sein Miracle Morning.

Miracle Morning ist ein Morgenritual, das darauf abzielt, die wichtigsten Dinge des Tages gleich morgens zu erledigen – also aufhören die Snooze-Taste zu drücken – eine Stunde früher aufstehen und los geht`s.

Die erste Frage, die sich mir stellte: Wie schaffe ich es ohne Snooze Taste aufzustehen?
Elrod schlägt vor, den Wecker an das andere Ende des Zimmers zu stellen und sofort nach dem Aufstehen ein Glas Wasser zu trinken. Direkt danach geht es weiter mit verschiedenen Übungen, die Elrod für den Start in den Tag wichtig findet.

Diese Übungen sind die sogenannten S.A.V.E.R.S. Jeder Buchstabe steht für eine Aktivität. Das “S” steht für Silence, also Stille bzw. Meditation. Das “A” für Affirmation, “V” meint die Visualisierung, “E” steht für Exercises, “R” für Reading und “S” für Scribing.

Die Stille oder auch Meditation hilft dem Alltagsstress zu entfliehen und unterstützt dabei, erst gar keinen Stress aufkommen zu lassen. Affirmationen und Visualisierungen sollen dabei helfen, sein eigenes ideales Leben zu erschaffen.

Am Anfang war ich skeptisch. Dennoch habe ich es ausprobiert und fand es nach einigen Tagen des inneren Widerstandes hilfreich. Mein gesamter Tag verlief entspannter und erfolgreicher.

Exercises – Morgensport ist der nächste Punkt auf Elrods Liste. Man kann wählen, welche Übungen man machen möchte, also Laufen, Krafttraining, Streching etc. Ich habe mich für Yoga entschieden und es tut mir sehr gut.

Als nächstes stehen Lesen und Schreiben auf dem Plan. Lesen sollte man etwas, dass der Persönlichkeitsentwicklung dient, so dass man Ideen und Inspirationen für den Tag erhält. Lesen war für mich das einfachste – ich liebe Bücher.

Weiter geht’s mit Schreiben, zum Beispiel welchen Fehler man gemacht hat, was man daraus gelernt hat und für was man dankbar ist. Für alle, die morgens das gesamte Ritual nicht schaffen, gibt eine Kurzform, die auch in weniger als einer Stunde absolviert werden kann.
Mein Tipp für alle, die das Morgenritual ausprobieren wollen: Startet unbedingt mit Sport. Danach ist man definitiv wach und die weiteren Übungen fallen leichter.

Meine anfängliche Skepsis, ob Morgenrituale etwas bringen, hat sich gelegt und ich genieße einen entspannten Start in den Tag mit Miracle Morning. Wenn ich mein Morgenritual mal nicht schaffe, fehlt mir den ganzen Tag etwas.

Probiere es einfach mal aus.

Deine Anja Müller

Du hast Fragen? Dann besuche mich auf meiner Website von Ringana oder schreib mir gerne eine Mail.

Hier findest du weitere spannende Beiträge

Folge mir auf meinen Social Media Kanälen

Meine Beiträge und vieles mehr findest du auch auf meinen Social Media Kanälen. Ich freue mich, wenn du mal vorbeischaust.

Pin It on Pinterest

Share This